FAQ - Fragen und Antworten

Darf ein Angehöriger während dem Test anwesend sein?
Während dem Pre-Interview darf ein Angehöriger anwesend sein, jedoch nicht während dem Test selber.
Was ist ein Lügendetektor?
Ein Polygraph, besser bekannt als Lügendetektor, ist ein medizinisches Instrument, das physiologische Veränderungen im menschlichen Körper misst. Dies ermöglicht es uns zu erkennen, ob man lügt oder die Wahrheit sagt. Detailliertere Informationen finden Sie hier.
Wie exakt ist ein Lügendetektor-Test?
Viele Untersuchungen haben aufgezeigt, dass die Genauigkeit eines solchen Tests bei ca. 93% liegt. Detailliertere Informationen finden Sie hier.
Beeinflusst die Nervosität das Ergebnis eines Tests?
Nein! Eine detaillierte Antwort finden Sie hier.
Erfahre ich die gestellten Fragen vor dem Test?
Ja! Es gibt keine Überraschungen. Jede einzelne Frage wird vor dem Test besprochen.
Wie viele Fragen können gestellt werden?
Im Gegensatz zu den Talk-Shows im Fernsehen, kann ein professioneller Lügendetektor-Test für beste Resultate nur einen Sachverhalt abdecken. Die getestete Person entscheidet sich für das Thema, welches sie beweisen will und unser Prüfer definiert anschliessend mit ihr die Fragestellung.
Beeinflussen Medikamente die Genauigkeit eines Tests?
Normalerweise nicht! Einige Medikamente und Gesundheitszustände können physiologische Reaktionen beeinflussen, aber dennoch führt dies nicht zu fehlerhaften Ergebnissen. Sie sollten Ihre Medikamente weiterhin gemäss der ärztlichen Verschreibung einnehmen.
Wie lange dauert ein Lügendetektor-Test?
Das ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Eine Standard-Sitzung, inklusive einer Vorbesprechung, dauert ca. 1½ bis 2 Stunden.
Wann erfahre ich das Resultat des Tests?
Es ist eine tiefere Analyse notwendig, sodass das Ergebnis erst am Tag darauf bekannt sein wird.
Wer sollte sich keinem Lügendetektor-Test unterziehen?
Es sollte kein Lügendetektor-Test machen, wer...
- zu einem gezwungen wird. Lügendetektor-Tests sind freiwillig.
- unter starker Müdigkeit leidet.
- schwanger ist, unter schwerwiegenden Herz- oder Nervenkrankheiten leidet, ausser bei Vorweisen eines ärztlichen Zeugnisses.
- für mental inkompetent befunden wird.
- unter starker Erkältung leidet.
Ist der Lügendetektor überlistbar?
Nein! Versuche das Testergebnis zu verfälschen werden erkannt.
Wozu werden Lügendetektor-Tests angewendet?
Einsatzmöglichkeiten von Lügendetektoren im Privatbereich finden Sie hier.
Einsatzmöglichkeiten von Lügendetektoren für Unternehmen finden Sie hier.
Kann ich mich persönlich beraten lassen?
Ja! Wir bieten persönliche Sprechstunden an. Anmelden können Sie sich per Email oder Telefon. Eine Sprechstunde dauert ca. 30 Minuten und kostet CHF 60. Wenn Sie sich anschliessend dazu entscheiden, einen Lügendetektor-Test zu absolvieren, wird Ihnen diese Gebühr mit dem eigentlichen Test verrechnet. Weitere Informationen finden Sie unter Preise.
Was kann ein Lügendetektor nicht testen?
Gefühle, Gedanken, Wünsche oder Absichten können nicht geprüft werden. Ein Lügendetektor kann nur einen Verdacht über ein reales Ereignis in der Vergangenheit der getesteten Person überprüfen. Man kann also testen, ob die getestete Person fremdgegangen ist, aber nicht, ob sie ihren Partner liebt.
Stornierungsbedingungen
Kostenlose Stornierung bis 24 Stunden vor Termin, ansonsten behalten wir uns das Recht vor, eine Gebühr von CHF 90 zu verrechnen.
Termine
Grundsätzlich sind wir mit Terminen sehr flexibel. Wir arbeiten auch am Abend und an Wochenenden, selbstverständlich ohne Aufpreis.